Heizung

Für die richtige Temperatur in unserem Gewächshaus zu sorgen ist gar nicht so schwer und muss gar nicht teuer sein.

Ist das Gewächshaus über die Wintermonate gut isoliert und nutzen wir künstliche Hochdruckbeleuchtung, so brauchen wir während der Beleuchtungsphase nur noch eine recht geringe zusätzliche Heizleistung. Sind die Lampen abgeschaltet benötigen wir allerdings etwas mehr Wärme durch die Heizung. Wie gut aber, dass Pflanzen während der Dunkelphase niedrigere Temperaturen bevorzugen. Der Temperaturunterschied sollte zwischen 5°C-8°C betragen.

Es gibt unterschiedliche Heizmöglichkeiten für ein Gewächshaus. Für die Hitzeentwicklung können elektrische Standheizungen, Lüftungsheizungen, Brenner oder sogar Klimaanlagen genutzt werden.

Brenner bieten neben den geringeren Betriebskosten als zusätzlichen Vorteil gleichzeitig auch CO² in das Gewächshaus zu bringen.

Heizer die in die Lüftung mit eingebaut werden können haben den Vorteil, dass die Temperatur im ganzen Gewächshaus sehr gleichmäßig zu erhöhen, ohne dass es zu Cool- oder Hotspots kommen kann.

Für die richtige Temperatur in unserem Gewächshaus zu sorgen ist gar nicht so schwer und muss gar nicht teuer sein. Ist das Gewächshaus über die Wintermonate gut isoliert und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heizung

Für die richtige Temperatur in unserem Gewächshaus zu sorgen ist gar nicht so schwer und muss gar nicht teuer sein.

Ist das Gewächshaus über die Wintermonate gut isoliert und nutzen wir künstliche Hochdruckbeleuchtung, so brauchen wir während der Beleuchtungsphase nur noch eine recht geringe zusätzliche Heizleistung. Sind die Lampen abgeschaltet benötigen wir allerdings etwas mehr Wärme durch die Heizung. Wie gut aber, dass Pflanzen während der Dunkelphase niedrigere Temperaturen bevorzugen. Der Temperaturunterschied sollte zwischen 5°C-8°C betragen.

Es gibt unterschiedliche Heizmöglichkeiten für ein Gewächshaus. Für die Hitzeentwicklung können elektrische Standheizungen, Lüftungsheizungen, Brenner oder sogar Klimaanlagen genutzt werden.

Brenner bieten neben den geringeren Betriebskosten als zusätzlichen Vorteil gleichzeitig auch CO² in das Gewächshaus zu bringen.

Heizer die in die Lüftung mit eingebaut werden können haben den Vorteil, dass die Temperatur im ganzen Gewächshaus sehr gleichmäßig zu erhöhen, ohne dass es zu Cool- oder Hotspots kommen kann.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen