Kühlung

Zur sommerlichen Kühlung im Gewächshaus kann der Gärtner auf unterschiedliche technische Entwicklungen zurück greifen.

Nebler verringern durch einen feinen Wassernebel ganz selbstständig die Temperatur und verbessern gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit.

Verdunstungskühler funktionieren mit Wasser, welches von oben nach unten über ein ein dreidimensionales Gewebe läuft. Durch die Verdunstung des Wassers kann die durch das Gewebe fließende Luft gekühlt werden.

Außerdem kann die Temperatur vollautomatisch durch Klimaanlagen im Gewächshaus übernommen werden. Bei den Klimaanlagen müssen die gewünschten Parameter lediglich einmal eingegeben werden und das Gerät kühlt und heizt das Gewächshaus anschließend vollautomatisch.

Zur sommerlichen Kühlung im Gewächshaus kann der Gärtner auf unterschiedliche technische Entwicklungen zurück greifen. Nebler verringern durch einen feinen Wassernebel ganz... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kühlung

Zur sommerlichen Kühlung im Gewächshaus kann der Gärtner auf unterschiedliche technische Entwicklungen zurück greifen.

Nebler verringern durch einen feinen Wassernebel ganz selbstständig die Temperatur und verbessern gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit.

Verdunstungskühler funktionieren mit Wasser, welches von oben nach unten über ein ein dreidimensionales Gewebe läuft. Durch die Verdunstung des Wassers kann die durch das Gewebe fließende Luft gekühlt werden.

Außerdem kann die Temperatur vollautomatisch durch Klimaanlagen im Gewächshaus übernommen werden. Bei den Klimaanlagen müssen die gewünschten Parameter lediglich einmal eingegeben werden und das Gerät kühlt und heizt das Gewächshaus anschließend vollautomatisch.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen